Vier Wassersprüche

Jetzt gießen wir Wasser in den Taufstein –

zur Erinnerung an das Wasser, das uns bedroht,

und zur Erinnerung an das Wasser, das uns belebt:

 

  1. Wasser – das ist der Ozean, stürmische See, unendliche Tiefe, in der wir uns verlieren.
  1. Wasser – das sind die Tränen, die wir weinen vor Trauer und Sehnsucht, das sind die Tränen, die wir weinen vor Freude.
  1. Wasser – das ist die Quelle, erfrischende, sprudelnde Quelle, die den großen Durst nach Leben stillt.
  1. Wasser – das ist das Bad der Reinigung, aus dem wir wie neugeboren steigen. Das ist das Wasser des Lebens.

 

N.N:, wir wollen dich taufen mit dem Wasser des Lebens!