Text-Collage für mehrere SprecherInnen mit Gesängen für den Advent

Download

 

 

LESUNG: Evang Mt 24, 1-14 – einmal ganz normal gelesen (Lektor Gemeinde)

_________________________________

dann Szenische Lesung: Mt 24, 1-14 in Auswahl, versetzt mit Lied

L 1:

Seht ihr nicht das alles?

Wahrlich, ich sage euch:

Es wird hier nicht ein Stein auf dem andern bleiben,

der nicht zerbrochen werde.

 

L2:

Sage uns, wann wird das geschehen?

sofort weiter L3:

und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und

für das Ende der Welt?

 

L1:

Seht zu, daß euch nicht jemand verführt.

5 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen:

 

L1+L2+L3+L4+L5+L6+L7 nacheinander und mehrfach

             – lauter werdend von verschiedenen Orten:

Ich bin der Christus! Ich bin …

 

Chor unterlegt Text mit Summton auf einer oder zwei Noten
und sie werden viele verführen.L1:

6 Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei;

seht zu und erschreckt nicht.

Ende Summton

Gesang: O Heiland reiß den Himmel auf,

Anfang Summton
Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da.L1:

7 Es wird sich ein Volk gegen das andere

erheben und ein Königreich gegen das andere;

Ende Summton

Gesang: herab herab vom Himmel lauf,

L1:

und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.

Gesang: reiß ab vom Himmel Tor und Tür,

L1:

8 Das alles aber ist der Anfang der Wehen.

 

L1+L2+L3 …

 

L1+L2+L3 versetzt chorisch gesprochen von verschiedenen Orten:

9 Dann werden sie euch der Bedrängnis preisgeben und euch töten.

Und ihr werdet gehaßt werden um meines Namens willen von allen Völkern.

10 Dann werden viele abfallen und werden sich untereinander verraten

und werden sich untereinander hassen.

11 Dann werden sich viele falsche Propheten erheben

und werden viele verführen.

Gesang: reiß ab vom Himmel Tor und Tür,

               reiß ab wo Schloß und Riegel für.

 

 

Anfang Summton

12 Und weil die Ungerechtigkeit überhand nehmen wird,L1:

wird die Liebe in vielen erkalten.

Ende Summton mit ‚erkalten’ –

— Stille 3 sec —

 

Gesang: Wo bleibst du Trost der ganzen Welt? Darauf sie all ihr Hoffnung stellt. O komm ach komm vom höchsten Saal, komm tröst uns…/Abbruch.

 

L1 allein:

13 Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird

selig werden.

14 Und es wird gepredigt werden dies Evangelium

vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für

alle Völker, und dann wird das Ende kommen.

 

_________________________________________________

anschließend:

eg 7, O Heiland – von Gemeinde gesungen, ganz; Einsatz mit Orgel