Ps 23 für Reiche

Download

 

(1) Der Herr ist mein Hirte. Es fehlt mir an nichts.
(2) Immer komme ich an Orte, an denen ich habe, was ich brauche,
(3) und an denen ich finde, was mein Leben reich und schön macht.
Ich lebe erstaunlich geschützt.
(4) Mein Weg führte durch manche Engpässe. Das war manchmal beklemmend,
und beinahe wäre ich auf der Strecke geblieben.
(5) Aber er stellt mir immer wieder dieses Tischlein-deck-dich in den Weg.
Dann wird mir ein Bad bereitet. Kopfmassage inklusive.
Mein Becher läuft über.
Das kann ich vor niemandem verbergen, auch nicht vor denen, die mir das nicht gönnen.
(6) Es ist zu offensichtlich, wie gut es mir geht.
Jammern wäre lächerlich,
wo mich doch das Gute und Nachsicht tagein, tagaus begleiten.
Gott – immer in meiner Nähe.
Ich bin ich überall zu Hause.

 

 

Fassung 2

 

(1)    Der Herr ist mein Hirte. Es fehlt mir an nichts.
(2)    Immer komme ich an Orte, an denen ich habe, was ich brauche,
(3)   an denen ich finde, was mein Leben reich und schön macht.
Ich lebe erstaunlich geschützt.
(4)    Mein Weg führte durch manche Engpässe. Das war beklemmend,
und beinahe wäre ich auf der Strecke geblieben.
(5)    Aber er stellt mir immer wieder dieses Tischlein-deck-dich in den Weg.
Dann wird mir ein Bad bereitet. Kosmetik. Massagen.
Ich leb’ wie ein König. Mein Becher läuft über.
Das kann ich vor niemandem verbergen, auch nicht vor denen,
die mir das vielleicht nicht gönnen.
(6)    Es ist zu offensichtlich, wie gut es mir geht.
Jammern wäre lächerlich,
wo mich doch – tagein, tagaus – das Gute und Nachsicht begleiten.
Gott – immer in meiner Nähe.
Ich bin ich überall zu Hause.

 

Wilfried Engemann