Gebet im Trüben

 

Nimm mich auf, Jesus, in dein Gebet.

Ich suche nach deiner Stimme

und überhöre sie.

In mir ist Unruhe.

Ich möchte aufstehen, aber ich liege.

 

Nimm mein Leben und zieh es aus

dem dunklen Schleim ins Licht.

Mein Geist ist gelähmt.

Ich kann es nicht fassen.

Wenn ich es greifen will,

versinkt es vor mir in der Tiefe.

 

Löse mich aus der Ungestalt meines Lebens.

Nimm mich mit und halte mich ins Helle.