LIVE STREAMS – selber machen

Das Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Nordkirche stellt ein Tool zur eigenen Produktion von Live Streams zur Verfügung:

https://www.nordkirche.de/nachrichten/nachrichten-detail/nachricht/so-geht-video-livestreaming-in-den-netzwerken/

LIVE STREAMS – Taizé

Oder schauen Sie in Taizé vorbei. Die Taizé Andachten werden im Live Stream übertragen!

An jedem Sonntag wird auf NDR Info um 10 Uhr und im DLF um 10:05 Uhr ein Radiogottesdienst übertragen. Das gilt auch für  SWR, SR, BR etc.

Fernsehgottesdienste sind in der ARD und im ZDF zu sehen.

Unter www.radiokirche.de kann man Radiogottesdienste der vergangenen Monate hören.

Zahlreiche Andachten und Kirchenfunksendungen in allen Radioprogrammen ergänzen das mediale geistliche Angebot der Kirche(n).

Liveline Gottesdienste aus Lübeck

Aus Deutschland, Osterreich und der Schweiz haben die Menschen den zweiten digitalen Gottesdienst aus Lübeck mitgefeiert. Der Fernsehsender Bibel TV hatte den YouTube-Live-Stream auf dem Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg an diesem Sonntag im Kabelfernsehen ausgestrahlt.

Viele der Fürbitt-Anliegen kamen von den YouTube-Nutzern. In ihnen wurde die Sorge um die Menschen deutlich, die direkt oder durch die Folgen des Corona-Virus betroffen sind: Die Alten, die nun keinen Besuch mehr bekommen. Die Menschen in Pflege und Medizintechnik, aber auch Journalisten und Unternehmer. Die Kinder, die nun zu Hause sind, vor allem die Kinder in Familien, denen der Staat durch das Leben hilft. Nicht alle Anliegen fanden den Weg in das Liveline-Fürbitten-Gebet und werden  im Anschluss vor Gott gebracht.

#LiveLine: Nächster Gottesdienst am 29. März 2020

So lange es möglich ist, wird es die digitalen Sonntagsgottesdienste in der Kooperation zwischen der Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen und dem Kirchenkreis weitergeben. Nächster Termin ist Sonntag, 29.03.2020 um 10 Uhr.

Musik zum Mitsingen

#Liveline wird sich verändern. Die digitalen Gottesdienstbesucher haben bereits nach dem ersten Gottesdienst ihre Wünsche geäußert. Ein Beispiel: Viele Menschen hatten sich die Möglichkeit gewünscht, bei den Liedern mitzusingen. Darauf hat das Team reagiert: Durch die Liedauswahl, das gemeinsame Singen und das Spiel des Kirchenmusikers Peter Wolff und den Gesang des Pastorenehepaares Katja und Heiko von Kiedrowski.

Für Kinder:

  • Zum Hören:

Bibel-Gutenachtgeschichte; Fachstelle Kindergottesdienst Bayern

https://www.kirche-mit-kindern.de/information/aktuell/

 

Info: http://www.kindergottesdienst-ekd.de/material/KiKiKo-Challenge.php

 

  • Kigo digital: Sonntag, 5. April 2020: Kindergottesdienst aus Baden-Württemberg per Livestream

„Ein dunkler Tag: Verhör“

 https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream