Lebenspredigt bei Bestattungen

  Lebenspredigt bei Bestattungen und anderen Kasualien Überindividuelle Themenfelder als Ergänzung zur Betrachtung des Individuums Wider die freiwillige Selbstbeschränkung auf Bibel-Sprüche und Zitation der tabellarischen Vita: Lebens- und Themenpredigt wagen Weiter

Bestattungssegen

  Es segne uns Gott der Vater, der uns/dich geschaffen hat. Es segne uns Gott, der Sohn, der uns/dich erlöst hat. Es segne uns Gott, der Heilige Geiste, der uns/dich Weiter

Bestattung eines ungeborenen Kindes

  Ich würde rhetorisch in den Textteilen eher die Frage- als die Aussage-Form wählen. Also eher fragen: Wie können wir das verstehen? als zu sagen: Wir können das nicht verstehen? Weiter

Der Engel im Fels

Er zeigt sich erst auf den zweiten Blick. Über dem abgründigen Wasser scheint er zu schweben. Um ihn gewölbt ist eine Art Aura, die aussieht wie ein Zuckerhut. Was die Weiter

Martins Beerdigung

Immer mehr Leute möchten gern verbrannt werden, wenn es aus ist. Und dann schnell anonym vergraben. Preiswert und pflegeleicht. Am besten keine Feier. Kostet alles zu viel. Ich verstehe das Weiter

Beerdigungsordnung aus der Schweiz

  Beerdigungsordnung: (Ev.-reformierte Kirchgemeinde Ennenda/Glarus/Schweiz)   Gebet bei der Aufbahrungshalle vor dem Sarg oder der Urne (direkt neben der Kirche). Gang zum Friedhof mit Sarg/Urne. Der Sarg wird auf das Weiter

Gebet mit Kerzen bei einer Aussegnung

Im Anschluß an einen Text zur Abschiednahme gemeinsam Kerzen entzünden   Nacheinander entzündet jede/r, der mag, eine Kerze (Teelicht) Die Kerzen können entzündet werden mit stillem Gebet oder einem freien Weiter

Vortragekreuz – getragen von Jugendlichen

…es stimmt, die Ganztagsschule bedroht auch hier alle außerschulischen Aktivitäten, und sei es das Kreuztragen. Ein Grund mehr, diese neue Doktrin zu hinterfragen. Wir fragen zu Beginn jeden Konfer-Jahrgangs, wer Weiter